Skip to content

Eurovision Song Contest 2009

Eurovisions Song Contest 2009 - flickr

Ja. Das war ja mal wieder ein toller Abend. Knapp 4 1/2 h pure Unterhaltung. Ein Rückblick.

Los geht’s, wie immer mit dem tollen „ESC-Countdown“. Der ist zwar wenig toll, aber dafür sehr amüsant beziehungsweise peinlich. Thomas Anders und eine unbekannte Co-Moderatorin begrüssen „(ganz) Deutschland“. Also eigentlich nur, wenn es hochkommt 10% der Deutschen. [Thomas Anders versucht, sich das Mikro in den Mund zu stecken.]

Guildo Horn covert „Moskau“ von Dschingis Khan.

Die tolle Jury kommt auf die Bühne: H.P. Baxxter, Guildo Horn, Jeanette Biedermann und eine mir unbekannte Frau.

Mark Medlock, Wladimer Kaminer (der anspruchsvollste Moment, des ganzen Abends), der neue „Superstar“, Matze Knop und Paul Potts haben ihre Auftritte.

Das „Wort zum Sonntag“ folgt.

Endlich der Countdown ist zuende. Der ESC beginnt: Nun gibts endlich Anspruch 😀

Die Eröffnungsperformance: Nicht schlecht.

Und nun die wie immer ein wenig angetrunken wirkenden Moderatoren.

Die wahre Show geht los. Meine Bewertung der Songs.

Litauen: 3-

Israel: 4+

Frankreich: 3-

Schweden: 4+

Kroatien: 4+

Portugal: 2- Das hat irgendwie was.

Island: 2+ Meiner Meinung nach, bester Beitrag des gesamten Abends. Gute Stimme, keine überfüllte Show. Schöne Pop-Ballade.

Griechenland: 4+

Armenien, Russland, Bosnien-Herzegowina: 4

Aserbaidschan: 3+

Moldawien: 3-

Malta: 3-

Estland: 3+

Deutschland: 3+ Gefühlter größter Applaus seid 5 Jahren.

Türkei: 3-

Albanien: 4 Lachhafte, peinliche Performance.

Norwegen: 4- Ich hasse diesen Song.

Ukraine: 4+

Rumänien: 4

Es folgt, der peinlichste, billigste, schlimmste Aufritt, des Abends:

Finland: 5+

Der Kommentator, war anscheinend noch nie auf einem DJ BoBO-Konzert innerhalb der letzten 6 Jahre, da kann der möchtegern DJ BoBo aus Finland nicht mithalten.

Und Spanien, die Letzten: 3-

Das war’s ein Großteil, der Songs ist meiner Meinung nach nur „ausreichend“.

Dann die Abstimmung. Norwegen gewinnt das Ding. Wer hat so einen schlechten Musikgeschmack?!

Ja….Deutschland, war besser als in den letzten Jahren………: Platz……20. Naja…vielleicht haben wir einfach nicht soviele Freundschaftsländer, wie der Ost-Block…

Um 00:15 Uhr ist der Horror, dann endlich zuende. Und die Aftershow-Party beginnt…

(Bild von ‚ukslim‚ unter einer Creative Commons License)

(aktualisierter Artikel – Zuerst erschienen am 17.Mai 2009 unter duisburglife.blog.de)

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: